Aurora

Aurora

NO

Aurora wuchs hauptsächlich mit klassischer Musik und mit Songwritergrößen wie Bob Dylan und Leonard Cohen auf. Diese Mischung ist die Wurzel ihrer Fähigkeit, raumgreifende Musik mit wahnsinnig persönlichen Texten zu kombinieren. Aurora schreibt seit dem zarten Alter von 13 Jahren Songs. Sie will sich ihren eigenen Weg bahnen und in Norwegen ist sie bereits in aller Munde. MTV Iggy listete Aurora als eine der “13 norwegischen Künstler, die schnellstmöglich in den Export gehören” 

"Let love conquer your mind. Just reach out for the light.“ Diese Zeilen singt Aurora im Refrain ihrer neuen Single „Warrior“, und sie sagen eine Menge über die junge norwegische Künstlerin aus, die aktuell dabei ist, unsere Herzen im Sturm zu nehmen. Auch, wenn es vordergründig wie in vielen Aurora-Songs um den Kampf geht, um Eroberung, auch wenn die Protagonisten ihrer Songs Krieger sind: Die Schlachten, die hier geschlagen werden, dienen stets der besten Sache der Welt: der Liebe und ihrem Licht, das heller scheint als alle anderen Lichter.

So ein erzählerischer Ansatz ist ziemlich bemerkenswert für eine Sängerin, die gerade einmal 19 Jahre alt ist. Andererseits: Wer in den letzten Monaten die Karriere dieser wunderbaren Künstlerin verfolgt hat, wird sich eher in seinen Vermutungen bestätigt sehen. Aurora Aksnes aus Bergen, der zweitgrößten Stadt Norwegens, begann mit zehn Jahren Lieder zu schreiben, beeinflusst von Größen wie Leonhard Cohen und Bob Dylan. 2012 veröffentlichte sie erste Songs, 2014 unterschrieb sie ihren Plattenvertrag. Es folgten ein Schulterklopfen von Katy Perry, ein Auftritt bei den Nobelpreis-verleihungen 2015 und von der Kritik hochgelobte Singles („Running With The Wolves“, „Conqueror“). In England wurde sie für den Weihnachtssong der Kaufhauskette John Lewis ausgewählt, ihre Coverversion des Oasis-Klassikers „Half The World Away“ schoss sofort in die Spitzenregionen der Charts.

Im Frühjahr erschien schließlich ihr Debütalbum, für das vielleicht die Hipster-Musikseite Line Of Best Fit die schönsten Worte fand: „Sie erzählt aus einer Welt, die nur in Träumen oder auf den Seiten irgendwelcher Fantasy-Büchern existiert“, schrieben die Amerikaner über ALL MY DEMONS GREETING ME AS A FRIEND und lobten die „betörende Art“, auf die Aurora ihre Reise durch die verschiedenen Welten beschreibt.

Betörend. Das ist ein gutes Stichwort. Denn wer „Warrior“ anhört, wird um eine Feststellung nicht umhinkommen: Nicht nur liefert Aurora hier einen Song ab, der im besten Sinne des Wortes Ohrwurmcharakter hat, der ungemein zielsicher kontemporären Pop mit perkussiven Elementen, Synth-Flächen und so einer Art Fantasy-Folk verbindet. Vor allem ist es Auroras Stimme, die einen vom ersten Moment an gefangen nimmt, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Wo sie in der Strophe noch verwundert klingt, neugierig und in den Höhen fragil - denken Sie an Kate Bush oder Björk -, entwickelt sie im Refrain eine verblüffende Stärke, die eher an Lykke Li denken lässt.

Im März trat Aurora übrigens zum ersten Mal in einer amerikanischen Fernsehsendung auf. In Jimmy Fallons „Tonight Show“ spielte sie „Conqueror“ und begeisterte damit Publikum wie Showmaster. Ihre tatsächliche Reise hat also gerade erst begonnen. Wo sie hinführt, wird man sehen. Aber man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass sie eine ganz besondere werden dürfte, dass es ein Privileg ist, sie dabei zu begleiten: Aurora hat das Zeug dazu, ein Pop-Superstar zu werden. „Warrior“ ist entscheidender Schritt dorthin.

Mehr lesen..

Termine

Keine aktuellen Termine.

ARY

ARY

Rikas
On Tour

Rikas On Tour

Vulfpeck
On Tour

Vulfpeck On Tour

Goldroger

Goldroger

Happyness
On Tour

Happyness On Tour

I Salute
On Tour

I Salute On Tour

CHINAH
On Tour

CHINAH On Tour

Luisa Babarro
On Tour

Luisa Babarro On Tour

SPARKLING
On Tour

SPARKLING On Tour

Matt Maltese
On Tour

Matt Maltese On Tour

Adam Naas

Adam Naas

SOFI TUKKER

SOFI TUKKER

Thomas Azier
On Tour

Thomas Azier On Tour

Alvvays

Alvvays

Clipping.

Clipping.

Max Richard Leßmann

Max Richard Leßmann

Moses Sumney
On Tour

Moses Sumney On Tour

LVL UP
On Tour

LVL UP On Tour

Yukno
On Tour

Yukno On Tour

Olexesh
On Tour

Olexesh On Tour

Nimo
On Tour

Nimo On Tour

Lygo
On Tour

Lygo On Tour

Mädness und Döll
On Tour

Mädness und Döll On Tour

Jesse Mac Cormack

Jesse Mac Cormack

Ufo361
On Tour

Ufo361 On Tour

All The Luck In The World

All The Luck In The World

Newmoon

Newmoon

Terrorgruppe

Terrorgruppe

Olivier St.Louis

Olivier St.Louis

James Chatburn

James Chatburn

Monophonics

Monophonics

Garden City Movement

Garden City Movement

Wincent Weiss
On Tour

Wincent Weiss On Tour

Estikay
On Tour

Estikay On Tour

ClickClickDecker

ClickClickDecker

Umse

Umse

Axel Flóvent

Axel Flóvent

Leoniden
On Tour

Leoniden On Tour

Hanna Leess
On Tour

Hanna Leess On Tour

Siegfried & Joy
On Tour

Siegfried & Joy On Tour

TWIN RED

TWIN RED

Keaton Henson

Keaton Henson

Wilhelmine
On Tour

Wilhelmine On Tour

Dr. Dog

Dr. Dog

Fil Bo Riva
On Tour

Fil Bo Riva On Tour

Steiner & Madlaina
On Tour

Steiner & Madlaina On Tour

Frauenarzt

Frauenarzt

Panama

Panama

EMMA6
On Tour

EMMA6 On Tour

Black Atlass

Black Atlass

The Rumour Said Fire

The Rumour Said Fire

Yuna

Yuna

L.A. Salami

L.A. Salami

Pissed Jeans

Pissed Jeans

DIIV

DIIV

Captain Planet
On Tour

Captain Planet On Tour

Bill Ryder-Jones

Bill Ryder-Jones

Son Little

Son Little

MEUTE
On Tour

MEUTE On Tour

Glints

Glints

The Internet

The Internet

Júníus Meyvant
On Tour

Júníus Meyvant On Tour

Pink Street Boys

Pink Street Boys

A Tale Of Golden Keys
On Tour

A Tale Of Golden Keys On Tour

Slug

Slug

Gold Class

Gold Class

JATA

JATA

Lola Marsh

Lola Marsh

WOMAN
On Tour

WOMAN On Tour

Radio Nukular
On Tour

Radio Nukular On Tour

Skinny Living

Skinny Living

Spidergawd

Spidergawd

Montreal

Montreal

AaRON

AaRON

The Paper Kites

The Paper Kites

Lindi Ortega

Lindi Ortega

Schwarz

Schwarz

Steven A. Clark

Steven A. Clark

Faber
On Tour

Faber On Tour

Adiam

Adiam

A.O.S.O.O.N

A.O.S.O.O.N

Kensington
On Tour

Kensington On Tour

Prinz Pi

Prinz Pi

Kraftklub
On Tour

Kraftklub On Tour

Rockstah

Rockstah

Vierkanttretlager

Vierkanttretlager

K.I.Z
On Tour

K.I.Z On Tour

The T.C.H.I.K.

The T.C.H.I.K.

Casper
On Tour

Casper On Tour

DJ Craft

DJ Craft

Turntable Hools

Turntable Hools

Lance Butters

Lance Butters

Trümmer
On Tour

Trümmer On Tour

Oliver Polak
On Tour

Oliver Polak On Tour

AYS
On Tour

AYS On Tour

Klangkarussell

Klangkarussell

Credibil

Credibil

Adam Angst
On Tour

Adam Angst On Tour

FINN
On Tour

FINN On Tour

Itchy Poopzkid

Itchy Poopzkid

Ball Park Music

Ball Park Music

Prinz Porno

Prinz Porno

Radical Face

Radical Face

Baby In Vain

Baby In Vain

Daniel James

Daniel James

Juli

Juli

Audio88 & Yassin
On Tour

Audio88 & Yassin On Tour

Christough!

Christough!

Danny D.

Danny D.

Der Ringer
On Tour

Der Ringer On Tour

Northeast Party House

Northeast Party House

Safia

Safia

Kagoule

Kagoule

Retro Stefson

Retro Stefson

Woodkid

Woodkid

We Were Promised Jetpacks

We Were Promised Jetpacks

Von Wegen Lisbeth
On Tour

Von Wegen Lisbeth On Tour

The Twilight Sad

The Twilight Sad

The Great Joy Leslie

The Great Joy Leslie

The Franklin Electric
On Tour

The Franklin Electric On Tour

Ron Sexsmith

Ron Sexsmith

Surfer Blood

Surfer Blood

Xul Zolar

Xul Zolar

Phoria

Phoria

Neufundland
On Tour

Neufundland On Tour

NAH

NAH

Milky Chance
On Tour

Milky Chance On Tour

Matt Corby

Matt Corby

James Vincent McMorrow

James Vincent McMorrow

Hey Rosetta!

Hey Rosetta!

Golf
On Tour

Golf On Tour

Go Go Berlin
On Tour

Go Go Berlin On Tour

Findlay
On Tour

Findlay On Tour

Fatherson

Fatherson

Elias Hadjeus

Elias Hadjeus

David Lemaitre

David Lemaitre

Broken Twin

Broken Twin

Birth Of Joy
On Tour

Birth Of Joy On Tour

Astairre

Astairre

AnnenMayKantereit
On Tour

AnnenMayKantereit On Tour

Alvaro Soler
On Tour

Alvaro Soler On Tour

Aurora

Aurora